Wenn Sie nicht innovativ sind, stehen Sie still und Ihre Konkurrenten überholen Sie höchstwahrscheinlich. Viele Unternehmen wenden sich an eine kleine Handvoll kreativer Experten, um ihre Innovationsaktivitäten zu generieren und voranzutreiben. Stellen Sie sich vor, Ihre gesamte Organisation könnte von Natur aus zur Innovation beitragen?

Wenn Sie an Innovation denken, was fällt Ihnen da ein? Was bedeutet sie in Ihrer Organisation und woher kommt sie? Woher wissen Sie, ob Sie gut darin sind, oder findet sie überhaupt statt? Diese Fragen mögen recht einfach erscheinen, wenn man bedenkt, dass Ihre Produkte und Mitarbeiter bereits innovativ sind, aber die Chance besteht, dass Sie Ihr wirkliches Innovationspotenzial nicht erreichen und sich eine Gelegenheit verflüchtigt.

Innovation an sich ist ein Prozess. Ja, es hängt von den Menschen ab, eine Fülle cooler Ideen zu generieren, aber was noch wichtiger ist, ist die Reise, die diese Ideen unternehmen. Einmal generiert, müssen Ideen einer strengen Auswahl unterzogen werden, bevor sie weiterentwickelt und letztendlich kommerzialisiert werden können. Die meisten Ideen schaffen es einfach nicht auf den Markt. Es gibt tausend NEINs für jedes JA und alle Ideen sind im Allgemeinen gute Ideen, aber nicht alle sind zu jedem Zeitpunkt für Ihre Organisation wertvoll. Das Verständnis Ihres aktuellen Innovationsprozesses ist der erste Schritt zur Maximierung Ihres Potenzials.

Die Menschen in Ihrer Organisation sind auch der Schlüssel zum Erfolg Ihres Innovationsprozesses. Zu wissen, wer routinemäßig in den Prozess eingebunden ist (oder nicht), kann insbesondere wertvolle Erkenntnisse über Ihr Innovationspotenzial liefern. Eigenverantwortliche Personen mit einer unterstützenden Organisationskultur sind eher bereit, ihre eigenen Ideen einzubringen und an der Entwicklung anderer mitzuwirken, wenn sie den Mehrwert erkennen können, den sie bringen.

Ihr Innovationsprozess und Ihre Mitarbeiter müssen mit den richtigen Werkzeugen und Systemen unterstützt werden. Wie jedes Element Ihres Unternehmens, das Sie verbessern wollen, müssen Sie es zunächst einmal messen können, und wenn Sie es messen können, dann können Sie es auch verwalten. Wahrscheinlich verwalten Sie bereits die Finanzen Ihres Unternehmens, rechtliche Verträge, technischen Support und andere Bereiche Ihres Unternehmens, warum also nicht Ihre Innovation verwalten? Die Wahl der richtigen Instrumente oder des richtigen Systems, das Sie beim Innovationsmanagement unterstützt, ist genauso wichtig wie ein Prozess. Es gibt eine Vielzahl komplizierter Innovationsmanagement-Tools auf dem Markt, so dass die Suche nach dem richtigen Instrument, das in Ihrem Umfeld für Ihr Unternehmen funktioniert, dem Versuch gleicht, eine Nadel im Heuhaufen zu finden.

Unser ganzheitlicher Ansatz bei 3E besteht darin, sicherzustellen, dass Menschen, Prozesse, Kultur und Systeme synchron sind. Das Innovationsmanagement basiert in hohem Maße auf allen vier Aspekten. Wir haben die folgenden Lösungen entwickelt, mit denen Sie Ihr Potenzial ausschöpfen können: your potential:

Überprüfung der Innovationseffektivität

Wie gut wird Innovation in Ihrer Organisation verstanden? Ist das nur ein Schlagwort oder verfügen Sie über den Prozess und die Struktur, um eine wirklich innovative Belegschaft zu unterstützen? Wir können eine unparteiische Bewertung Ihres aktuellen Innovationsprozesses und Ihrer Fähigkeiten vornehmen und Ihnen dabei helfen, Lücken zu identifizieren und einen Plan zur Maximierung Ihrer Innovationseffektivität zu erstellen.

Kreatives Denken in Innovationsworkshops

Sie haben viele talentierte Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen, die sich jetzt engagieren und mehr zu Innovationsinitiativen beitragen möchten. Sie könnten sie alle einladen, ihre Ideen ‘en masse’ einzureichen, aber würde das wirklich helfen? Wahrscheinlich nicht. 3E kann dazu beitragen, Ihre Teams durch die Gestaltung und Durchführung von Workshops an Bord zu holen, damit die Mitarbeiter über den Tellerrand hinaus denken und Ideen entwickeln, die Innovationen vorantreiben.

Tools für das Innovationsmanagement

Nun, da Sie den richtigen Innovationsprozess eingeführt haben und die Organisation dahingehend ausgerichtet ist, wie werden Sie sicherstellen, dass der Prozess weiterhin wie beabsichtigt abläuft? Vielleicht können Sie bestehende IT-Systeme anpassen oder ergänzen, oder Sie müssen sich nach etwas Maßgeschneiderterem umsehen. Da wir unabhängig sind, können wir bei der Beurteilung Ihrer Bedürfnisse helfen und die Suche nach der optimalen Lösung erleichtern.